Formula Diäten

Abnehmen bei Adipositas

Wir verraten Ihnen mit welchen Diät-Konzepten Sie bei besonders starkem Übergewicht abnehmen können. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Gewicht halten können.

Starkes Übergewicht ist eine chronische Erkrankung, die mittlerweile einen Großteil der Bevölkerung betrifft. Sobald der Body Mass Index (BMI) und das Taillen-Hüfte-Verhältnis gewisse Richtwerte überschreitet spricht man dabei von Adipositas.


Doch wo liegen die Unterschiede zwischen den Adipositas-Graden und wie können Betroffene effektiv abnehmen?

lightbulb-o

Was ist Adipositas?

Übergewicht und Adipositas werden fälschlicherweise oft synonym verwendet. Bei Adipositas, auch genannt Fettleibigkeit oder Obesitas, übersteigen Body Mass Index und Taillen-Hüfte-Verhältnis (waist-to-hip-ratio, WHR) eines erwachsenen Menschen den Richtwert von 30 bzw. 0,85 (Frauen) und 1,0 (Männer).

BMI

Der Body Mass Index ist ein Richtwert, der bei der Diagnose von Adipositas eingesetzt wird. Er wird berechnet, indem man das Körpergewicht in Kilogramm durch das Quadrat der Körpergröße in Metern teilt. Bsp: Eine 1,65 m große Frau (56 kg) Mitte 20 hat einen BMI von 20,6 und liegt damit im Normalgewichtbereich.

Adipositas Grade

Je nachdem, wie weit der BMI-Wert die Grenze von 30 übersteigt, spricht man von versch. Adipositas-Graden: Grad 1 (BMI zwischen 30 - 34,9); Grad 2 (BMI zwischen 35 - 39,9); Grad 3: Der BMI liegt bei 40 oder höher. Hier spricht man auch von morbider Adipositas, da bereits schwerwiegende gesundheitliche Risiken bestehen

Waist-to-hip-ratio

Eine Adipositas-Diagnose beinhaltet auch, dass das Größenverhältnis zwischen Hüfte und Taille einen Richtwert übersteigt. Um diesen Wert zu berechnen, wird der Taillenumfang durch den Hüftumfang geteilt. Ein kritisches Ausmaß erreicht der Körperumfang dann, wenn der Wert bei Frauen über 0,85 und bei Männern über 1,0 liegt.


Allerdings ist dennoch auch eine Untersuchung der Blutwerte sowie eine Blutdruckmessung und ähnliche Tests wichtig, denn erst dadurch entsteht ein aussagekräftiges Bild über den Gesundheitszustand.

Ursachen und Folgen von Adipositas

Adipositas wird zwar nicht in allen Ländern als Krankheit anerkannt, stellt aber deshalb nicht weniger ein Risiko für die Gesundheit der Betroffenen dar. Doch wie wird man adipös und welche Folgen können sich daraus ergeben?

Ungesunde Ernährung

Wer sich dauerhaft ungesund ernährt läuft Gefahr fettleibig zu werden

Ursachen von Adipositas

Es gibt nicht die eine Ursache für extremes Übergewicht. Adipositas in verschiedenen Ausprägungen kann zum Beispiel genetisch bedingt sein oder durch die Einnahme von Medikamenten hervorgerufen werden. Manche Antiepileptika, Psychopharmaka oder Antiallergika verursachen zum Beispiel häufig Fettleibigkeit.


Ein Hauptgrund für die Erkrankung an Adipositas sind aber in der Regel die Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten. Unregelmäßige Mahlzeiten, zuckerhaltige Nahrungsmittel und zu wenig körperliche Bewegung bedeuten, dass der Körper mehr Energie aufnimmt, als er verbraucht. Die Fettdepots können nicht abgebaut werden und wachsen stetig.

Zucker Übergewicht

Zu viel Zucker, wenig Bewegung - die Auslöser für starkes Übergewicht

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, die Ernährung in folgende Komponenten einzuteilen:

  • 55 Prozent Kohlenhydrate
  • 30 Prozent gesundes Fett
  • 15 Prozent Eiweiß

Diese Angaben werden allerdings aus Bequemlichkeit oft missachtet, was letztendlich schnell zur Gewichtszunahme führt. So entsteht Unzufriedenheit, die wiederum durch Essen kompensiert wird.


Da viele adipöse Menschen ungern Sport treiben, weil sie kurzatmig sind und schnell schwitzen, besteht auch keine Möglichkeit, die ungesunde Ernährung auszugleichen.

Folgen von krankhaftem Übergewicht

Fettleibig zu sein, bedeutet nicht nur, dass man oft zur Zielscheibe für Spott und Verachtung wird. Neben der psychischen Belastung stehen auch Gefahren für die physische Gesundheit, die umso größer werden, je höher der BMI- und WHR-Wert steigen.


Folgende Krankheitsrisiken und körperliche Einschränkungen entstehen durch Adipositas:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Kurzatmigkeit, da in Blut und Gewebe schnell Sauerstoffmangel herrscht
  • Gelenkverschleiß durch Überbelastung
  • Bluthochdruck
  • times-circle
    Sodbrennen
  • times-circle
    Typ-2-Diabetes

Adipositas, egal in welchem Grad, ist also ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko. Allerdings gibt es auch Möglichkeiten, das starke Übergewicht zu bekämpfen und diesen Gefahren vorzubeugen.

Adipositas-Kur oder Selbsttherapie? 

In Extremfällen kann der oder die Betroffene über den behandelnden Arzt einen Antrag auf die Teilnahme an einer Adipositas-Kur stellen. Diese Behandlungen finden in speziellen Kliniken statt und ziehen sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen.


Wird der Antrag genehmigt, übernimmt die Krankenkasse einen Kostenanteil oder die ganze Behandlung. Wer einen anderen Weg gehen möchte, kann den Kilos mit einer Formula-Diät den Kampf ansagen.

Amapur Tomaten Suppe

amapur 21-Tage ist perfekt geeignet für stark übergewichtige Personen

Schnell abnehmen dank Formula-Diät

Die speziellen Eiweiß-Diäten werden von der Deutschen Adipositas-Gesellschaft sogar empfohlen, um schnell deutlich Gewicht zu verlieren. Denn bei einer Formula-Diät sinkt das Gewicht in der Anfangsphase drastisch, sodass Motivation entsteht und gleichzeitig der Stoffwechsel angeregt wird.


Eine Formula-Diät sieht vor, dass nur gewisse Diät-Produkte als Mahlzeiten gegessen bzw. getrunken werden. Bei den meisten Formula-Anbietern besteht eine solche Mahlzeit aus einem Proteinpulver, das mit Wasser oder fettarmer Milch zu einem Shake angerührt wird.

Zur Behandlung von Adipositas eignen sich die Formula-Produkte deshalb so gut, weil sie zwar ein großes Kaloriendefizit erzeugen, dabei aber trotzdem genügend Nährstoffe und Vitamine liefern.


Der genaue Nährwert eines Formula-Produkts, das in der Apotheke erhältlich ist, muss laut Paragraph 14a der Deutschen Diätverordnung gewissen Richtlinien entsprechen und darf zum Beispiel nicht mehr als 400 Kalorien haben.

amapur

Mit amapur kann man besonders schnelle Erfolge erzielen. Außerdem schmecken die Produkte gut und die Diät ist abwechslungsreich. Vor allem wer schnell abnehmen will, ist damit gut beraten!

Amapur


Gleichzeitig sorgt der hohe Eiweißanteil dafür, dass die Muskeln nicht abgebaut werden, wie es bei anderen Blitzdiäten oft der Fall ist.

Die Diät gegen Adipositas

Formula-Diäten sind allgemein seit vielen Jahrzehnten beliebt, denn die sind eine relativ unkomplizierte Methode des Abnehmens. Die Diät-Shakes sind schnell zubereitet, gut mitzunehmen und machen einen umständlichen Ernährungsplan und lange Einkaufslisten zunächst überflüssig.


Die Diäten sind meist auf mehrere Wochen oder sogar Monate ausgelegt, wobei es zunächst darum geht, den Stoffwechsel anzuregen und erste Kilos verschwinden zu lassen. 


Wer stark übergewichtig ist, kann mit Formula-Diäten einen ordentlichen Gewichtsverlust herbeiführen und diesen danach idealerweise mit Sport und gesunder Ernährung halten.

Yokebe Shake

Shakes wirken Heißhungerattacken wirksam entgegen

Almased oder Yokebe setzen zum Beispiel auf rund 1000 Kalorien täglich in der ersten Phase der Diät. So entsteht ein extremes Kaloriendefizit, der Körper verbraucht also mehr Energie, als er durch die (flüssige) Nahrung aufnimmt.


In den ersten Wochen können auf diese Weise bei starkem Übergewicht 10 Kilo oder mehr schmelzen.

Lernen Sie die bekanntesten Formula-Diäten kennen!

Wir haben uns alle beliebten Diät-Konzepte angesehen und informieren über die Wissenschaft dahinter, die Inhaltsstoffe und wie die Erfolgschancen aussehen.


Allerdings hat eine Adipositas-Therapie mit Formula-Produkten noch höhere Erfolgsaussichten, wenn nicht nur die Kalorien reduziert werden, sondern mit professioneller Hilfe auch ein Ernährungs- und Bewegungsplan entsteht. ​


es reicht nicht, weniger zu essen. Langfristig noch wichtiger ist es, ein besseres Verhältnis zur Ernährung aufzubauen und Bewegung in den Alltag zu integrieren.

Abnehmen durch bewegung bei Adipositas

Nach der Anfangsphase einer Formula-Diät werden schrittweise einzelne Shakes wieder durch feste, selbst zubereitete Nahrung ersetzt. In dieser Zeit muss gelernt werden, gesund zu kochen bzw. die Ernährung auf frische, nährstoffreiche Kost umzustellen. So können die Diät-Erfolge auch langfristig gehalten werden.

Bewegung abnehmen

Nur wer sich regelmäßig bewegt nimmt langfristig ab

Mindestens ebenso wichtig ist aber der Faktor Bewegung. Denn auch wenn die Formula-Produkte viel Eiweiß enthalten und dadurch dem Muskelabbau entgegenwirken, müssen zusätzlich weitere Muskeln aufgebaut werden.


Je größer und zahlreicher nämlich Muskeln werden, desto mehr Energie verbraucht der Körper auch im Ruhezustand und desto besser können Fettdepots effektiv abgebaut werden.


Kraftsport sollte also bei Adipositas-Betroffenen Priorität vor Ausdauersport haben, auch wenn Jogging oft als der Abnehmsport schlechthin gesehen wird. Cardio-Sportarten verbrennen zwar vermehrt Kalorien, für den Fettabbau und eine Straffung des Gewebes ist jedoch Krafttraining deutlich sinnvoller.

Diagnose Adipositas: Fettleibigkeit wirksam behandeln

Krankhaftes Übergewicht ist keine Kleinigkeit. Die gute Nachricht: Mit den richtigen Ansätzen können gesundheitsschädigende Kilos durchaus bekämpft werden.


Eiweißreiche, kalorienreduzierte Kost in Form von Formula-Produkten funktioniert als Kickstart im Abnehmprozess und wird sogar von Experten als Therapiemethode empfohlen.


Durch die Proteinshakes kann der Körper schnell Gewicht verlieren, während gleichzeitig die Muskelmasse vorhanden bleibt. Das klingt zunächst einfach, allerdings sollten adipöse Formula-Nutzer immer unter ärztlicher Betreuung abnehmen.


Denn nur so gelingt der Schritt zu einer Lebensweise mit gesunder Ernährung und einem sinnvollen, nachhaltigen Bewegungsplan. Adipositas mag eine weit verbreitete Krankheit sein – unheilbar ist sie aber definitiv nicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Die richtige Ernährung nach einer Formula-Diät

Eine gesunde Ernährung ist das A und O für einen nachhaltigen Abnehmerfolg. Hier erfahren Sie, worauf es zu achten gilt.

Salat abnehmen

© 2018, FormulaDiaeten.com