Die Wellmix Diät kurz & bündig 

Wie auch Almased oder Yokebe beruht die Wellmix-Vitalkost auf dem Prinzip, dass Eiweiß den Muskelabbau während einer Diät verhindern und für ein Sättigungsgefühl sorgen soll. Mit deutlich niedrigeren Preisen tritt die Wellmix-Diät des Drogeriemarkts Rossmann bewährten Herstellern wie Almased entgegen.


Das Diätversprechen bleibt gleich: Eiweiß-Shakes als Mahlzeitenersatz sollen beim Abnehmen helfen und alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Allerdings vertraut nicht jeder den Inhaltstoffen von Wellmix Sport Protein 90, Weight Gainer und Co. Was kann Wellmix wirklich?

lightbulb-o

Konzept

Wellmix gibt  keine allzu genauen Vorgaben, was den Diätplan betrifft. Grundsätzlich wird nur empfohlen, 1-2 Mahlzeiten durch einen Wellmix-Eiweißshake zu ersetzen. Damit unterscheidet sich die Diät von bekannten Formula-Diätplänen. 

search

Inhaltsstoffe

Der Hauptbestandteil ist bei Wellmix-Produkten nicht Sojaeiweiß, sondern das Molkenprotein Whey in Form von Milcheiweiß. Zum Einsatz kommen A-, B-, C- und E-Vitamine sowie Aromazusätze, Palmöl sowie Süßungsmittel. 

heartbeat

Langfristig

Folgt man der Empfehlung des Herstellers und kombiniert pro Tag zwei Wellmix-Shakes mit einer ausgewogenen Mahlzeit, kommt man auf durchschnittlich 1100 Kalorien. Mit diesem Kaloriendefizit ist es durchaus möglich, abzunehmen. 

Lernen Sie die bekanntesten Formula-Diäten kennen!

Wir haben uns alle beliebten Diät-Konzepte angesehen und informieren über die Wissenschaft dahinter, die Inhaltsstoffe und wie die Erfolgschancen aussehen.

Der Wellmix-Diätplan

Die Produktpalette von Wellmix ist breit und bietet neben den Eiweiß-Shakes auch Proteinriegel, die 30-50 Prozent Eiweiß enthalten. Neben der regulären Wellmix-Linie gibt es Wellmix Sport Protein 90 sowie Wellmix Sport Weight Gainer. Letztere Produkte sollen vor und/oder nach dem Training getrunken werden, um den Muskelaufbau zu fördern.

Wellmix

Wellmix Sport Protein enthält hochwertiges Eiweiß aus unterschiedlichen Eiweißquellen, das einen erhöhten Verbrauch durch z.B. sportliche Betätigung schnell ausgleichen kann. Zur Unterstützung des Muskelaufbaus, vor und nach dem Sport!

Wellmix


Der niedrige Preis von Wellmix erfordert natürlich gewisse Abstriche. Dementsprechend gibt es bei der Drogerievariante keinen festen Diätplan, in der Produktbeschreibung wird lediglich empfohlen, die Wellmix-Shakes ein- bis zweimal täglich als Mahlzeit zu trinken. Wer sich online informiert, kann sich gut an Almased und Yokebe orientieren und die Wellmix-Diät dementsprechend gestalten.


Allerdings erwähnt der Hersteller ausdrücklich: „Andere Lebensmittel müssen Teil dieser Ernährung sein.“ Anders als etwa bei Almased soll also darauf verzichtet werden, sich tagelang nur von Eiweiß-Shakes zu ernähren. Man beginnt die Diät, indem man pro Tag zwei Mahlzeiten durch Shakes ersetzt.


Je nach Zielgewicht wird über einige Tage oder Wochen die Zahl der Shakes reduziert, während bei den Mahlzeiten auf gesunde Kost geachtet wird. Grundsätzlich ist der Nutzer bei Wellmix eher auf sich allein gestellt, was die sinnvolle Strukturierung und Durchführung der Diät betrifft.

Wellmix Shaker

​Wellmix-Shakes gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen

Balance Shakes

Leckere Shakes*, diverse Sorten für jeden Geschmack wie beispielsweise L-Carnitin, ein Hauch von Mohn, echte Himbeerstückchen oder auch Kakaonibs. Der Anwender kann nach seinen individuellen Vorlieben selber entscheiden.

Sorten:
Creamy Vanilla*
Chocolate Dream
Cookies & Cream
Berry Star

(*Amazon Links)

Vitalkost

Honig, Soja und Joghurt - ideal für alle, die es natürlich mögen. Honig, Eiweiß aus Soja und Milch sind die Hauptbestandteile der Vitalkost-Drinks und sorgen für ein natürliches Geschmackserlebnis. Weitere Inhaltsstoffe sind Vitamin D, Calcium und Zink.

Sorten:
Vanille
Klassik
Schoko

Wellmix Vitalkost

​Wellmix enthält wichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe

Erfahrungen zu Wellmix

Es gibt nicht übermäßig viele Erfahrungsberichte zu den Wellmix-Produkten, vor allem im Onlineshop von Rossmann werden Meinungen geäußert.

Der Shake schmeckt sehr lecker und erfüllt seinen Zweck wie die teuren Shakes, schmeckt meines Erachtens aber besser, weil er nicht so süß ist. Aber ohne Disziplin geht halt gar nichts, und das darf man nicht vom Shake abhängig machen. Wenn man also weniger ist und eine Mahlzeit mit einem Shake ergänzt, kann man sicher prima abnehmen.

Habe bereits andere Produkte mit ähnlichen Vorgaben probiert, meistens hat mich der Geschmack nicht überzeugt - aber diesen Diät Drink kann man wirklich sehr gut (auch über einen evtl. längeren Zeitraum) trinken.

Die Wissenschaft hinter dem Wellmix-Konzept

Wann die Diät-Drinks getrunken werden, kann man selbst entscheiden. Prinzipiell kann man zum Beispiel nur abends einen Wellmix-Shake* (Amazon Link) trinken und zu den restlichen beiden Mahlzeiten weitgehend normal essen – sofern „normal“ nicht Pizza, Chips und Co. bedeutet. Im täglichen Kalorienrahmen können auch Wellmix-Proteinriegel* (Amazon Link) integriert sein. Außerdem sollen mindestens 2-3 Liter Wasser getrunken werden.

Wie viele Kalorien hat Wellmix?

Der genaue Gehalt eines Wellmix-Shakes hängt von der Geschmacksrichtung ab. Grundsätzlich kann man aber mit rund 280 Kalorien rechnen, wenn das Pulver in Milch eingerührt wird. Der Hersteller gibt an, dass ein mit Wasser zubereiteter Shake 200 Kalorien hat.


Bei zwei Shakes und einer Mahlzeit, die gemäß der Empfehlung bis zu 600 Kalorien hat, ergeben sich täglich rund 1100 Kalorien und ein vergleichsweise hoher Eiweißgehalt. Mit dieser Kombination ergeben sich durchschnittlich 2,5 Kilo Gewichtsverlust in einer Woche.

Erfolgsfaktoren:

  • check
    Negative Kalorienbilanz
  • check
    Rund 280 Kalorien pro Shake
  • check
    Deutlicher Gewichtsverlust möglich
  • check
    Hoher Eiweißgehalt
  • check
    Verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich

  Sättigung

Die meisten Nutzer geben an, sich etwa vier Stunden mit einem Wellmix-Shake satt zu fühlen. Da zudem auch ausgewogene Mahlzeiten vorgesehen sind, muss man nicht hungern. Konkrete Rezeptvorschläge gibt es auch bei Wellmix, allerdings nicht so viele; hier kann man sich zum Beispiel von Yokebe inspirieren lassen oder selbst kreativ werden. 

Erfolgsfaktoren:

  • check
    Sättigung hält ca. 4 Stunden an
  • check
    Keine Heißhungerattacken
  • check
    Zusätzliche Mahlzeiten erlaubt
  • check
    Sättigend dank hohem Proteingehalt
  • check
    Rezeptideen verfügbar

  Inhaltsstoffe und Nährwerte

Die Inhaltsstoffe von Wellmix-Produkten sind sich durchgehend relativ ähnlich. Deutliche Unterschiede ergeben sich vor allem beim Eiweißgehalt. Ein regulärer Wellmix-Shake enthält zum Beispiel 21 g Eiweiß, während ein Protein-90-Shake mit 35 g aufwartet.


Ebenfalls findet man bei Wellmix-Shakes und Riegeln Milcheiweiß, Sojalecithine, Säuerungs- bzw. Süßungsmittel, künstliche Aromen und auch Hühnereiklarpulver. Für Veganer und Allergiker ist Wellmix also nicht geeignet. Der Nährwertbereich zeigt sich ausschnittsweise wie folgt:


  • Wellmix Diät-Drink mit Erdbeer-Joghurt-Geschmack (mit fettarmer Milch zubereitet): 233 Kalorien, 18 g Eiweiß, 20 g Zucker
  • Wellmix Diät-Drink, neutraler Geschmack (mit Wasser zubereitet): 200 Kalorien, 22,3 g Eiweiß, 13,3 g Zucker
  • Wellmix Protein 90 mit Himbeer-Joghurt-Geschmack (mit fettarmer Milch zubereitet): 255 Kalorien, 35 g Eiweiß, 15 g Zucker
  • Wellmix Protein-Riegel mit Schoko-Cookie-Geschmack: 188 Kalorien, 18 g Eiweiß, 8,1 g Zucker
  • Wellmix Sport Weight Gainer (mit fettarmer Milch zubereitet): 562 Kalorien, 31 g Eiweiß, 59 g Zucker


Keine Angaben macht der Hersteller zu Aminosäuren, die ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Fettverbrennung sind und bei anderen Formula-Diäten wie zum Beispiel Amformula besonders betont werden.


Da zu den Süßungsmitteln zum Teil keine näheren Angaben gemacht werden, wird oft vermutet, Wellmix-Produkte enthalten Aspartam. Tatsächlich ist dieser Süßstoff aber nur im Wellmix Energydrink enthalten und nicht in den Shakes bzw. Riegeln.


Kritiker sehen Aspartam als giftig, tatsächlich aber hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit das Süßungsmittel als unbedenklich eingestuft. Gesundheitsschädlich kann das Aspartam in den Energydrinks potenziell nur werden, wenn täglich mehrere Liter des Getränks konsumiert werden: ein äußerst unwahrscheinliches Szenario.

Gut zu wissen:

  • check
    Sehr hoher Eiweißgehalt
  • check
    Nicht für Allergiker geeignet
  • check
    Nicht für Veganer geeignet
  • check
    Künstliche Inhaltsstoffe beigefügt
  • check
    Leider keine Angabe zu Aminosäuren

  So schmeckt Wellmix von Rossmann

Wellmix-Produkte gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Bei den Shakes hat man die Wahl zwischen


  • Neutral
  • Schoko
  • Cappuccino-Schoko
  • Vanille/Bourbon-Vanille
  • Erdbeer- bzw. Himbeer-Joghurt


Wellmix-Riegel sind dazu gedacht, als Snack oder vor und nach dem Sport verzehrt zu werden. Es gibt sie ebenfalls in diversen Sorten. Dazu zählen:


  • Schoko-Cookie
  • Cookies & Cream
  • Crunchy Karamell-Vanille
  • Banane
  • Kokos


Die geschmackliche Palette ist groß, allerdings hängt es immer von der Filiale ab, welche Sorten gerade auf Lager sind.

Erfolgsfaktoren:

  • check
    Sehr viele Geschmacksrichtungen 
  • check
    Große Auswahl an verschiedenen Produkten
  • check
    Konsistenz nicht nur flüssig, sondern auch fest
  • check
    Eher auf der süßen Seiten, herzhaftes fehlt
  • check
    Trotzdem abwechslungsreich

  Wellmix-Diät Kosten

Der Kostenfaktor ist ein Bereich, in dem Wellmix deutlich punkten kann. Denn im Vergleich zu Almased, Yokebe, SlimFast und der weiteren Konkurrenz liegen bei Wellmix die Preise im Bereich von 10-20 Euro. Mit folgenden Preiskategorien ist zu rechnen:


  • 500 g (10 Portionen) Shake-Pulver in verschiedenen Sorten: 5-6 Euro
  • 350 g (11 Portionen) Shake-Pulver Protein 90: 7 Euro
  • 50g Protein-Riegel: 1 Euro
  • 1500 g (15 Portionen) Weight Gainer: 13 Euro


Im Vergleich zur Konkurrenz ergeben sich also mit Wellmix bis zu 10 Euro Preisvorteil.

Erfolgsfaktoren:

  • check
    Im Vergleich zur Konkurrenz günstiger
  • check
    Kein Zwang zu umfangreichen Paketen
  • check
    Einzelprodukte erhältlich
  • check
    Günstige Einsteigerpakete
  • check
    Einfache Bestellung online möglich

Fazit zur Wellmix Diät

Wie hilft die Wellmix Diät beim Gewichtsverlust?

Das Formula-Produkt aus dem Drogeriemarkt scheint eine interessante Alternative zu gängigen Anbietern zu sein. Zusammengefasst bietet Wellmix folgende Vorteile:

  • Es ist deutlich günstiger als Almased und Co. und leicht zu bekommen.
  • Der Geschmack wird von vielen Nutzern als angenehm beschrieben.
  • Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass zusätzliche Mahlzeiten nötig sind.
  • Der Gewichtsverlust ist moderat, aber dennoch erkennbar.

Neben den positiven Aspekten sollten allerdings auch die Nachteile von Wellmix nicht unerwähnt bleiben:

  • Die Shakes und Riegel sind nicht für Laktoseintolerante und Veganer geeignet.
  • Es gibt zweifellos Formula-Produkte mit qualitativ hochwertigerem Eiweiß – und mehr Aminosäuren.
  • Diät-Neulinge könnten es schwer haben, selbst eine sinnvolle Anwendungsweise des Formula-Produkts zu finden.

Eine Formula-Diät mit Wellmix steht grundsätzlich Anbietern wie Almased nicht wesentlich nach. Wer also keine Radikaldiät will, sondern eine bewusste Ernährung mit einem Eiweißprodukt ergänzen und einige Kilos abnehmen möchte, erreicht mit Wellmix den gleichen Zweck. Eigeninitiative bezüglich Ernährungs- und Bewegungsplan sind hier zwar umso wichtiger, dafür entschädigt aber der unschlagbar günstige Preis.

Aufwand

Erfolgschancen

Langzeitwirkung

© Copyright 2018, FormulaDiaeten.com